Microsoft Office für das iPad fertig

Microsoft hat laut einem Medienbericht eine Version seines Bürosoftware-Pakets Office für Apples iPad fertig. Sie solle demnächst zur Freigabe für den iTunes App Store eingereicht werden, berichtete die Online-Zeitung The Daily am Dienstag. Mit der Software könnten Word-, Excel- und Powerpoint-Dateien auf dem iPad erstellt und bearbeitet werden, die Unterstützung anderer Office-Programme sei noch unklar. Eine Office-Version für das Google-Betriebssystem Android sei nicht in Arbeit, hieß es.

Während Microsoft seine Office-Programme lange nicht auf das iPad brachte, füllte Apple die Lücke gleich zum Start des Geräts im Frühjahr 2010 mit den eigenen Apps Pages, Numbers und Keynote aus. Zudem bieten diverse App-Entwickler weitere Alternativen an.

Microsoft testet das neue Office

Mit einer Vorschauversion (Technical Preview) kündigt Microsoft einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum Nachfolger von Office 2010 an. Diese Technical Preview wird allerdings nur an einen ausgewählten Kreis von Nutzern herausgegeben, die sich darüber hinaus durch ein Non-Disclosure-Agreement (NDA) zur Verschwiegenheit verpflichten. Weiter lesen »

Microsoft Office 365 kommt!

Unter dem Namen “Office 365″ stellt Microsoft seit gestern (Dienstag) eine neue Produktfamilie für Unternehmen bereit, die Online-Versionen der Büroanwendungen Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Co. bietet. Zusätzlich ermöglicht das “neue” Office die Nutzung von Servern, für deren Betrieb und Wartung der Hersteller sorgt. So sollen auch kleinere Unternehmen ohne eine personalstarke IT-Abteilung von den Mitgliedern der Microsoft-Serverfamilie profitieren können, also Exchange für Mails und zur Zusammenarbeit einsetzen, Sharepoint für Teamwork und Projektarbeiten nutzen oder Lync für Online-Konferenzen und Telekommunikation. Weiter lesen »

Office 365 – Offene Beta-Phase gestartet

Nach einem halben Jahr im geschlossenen Betatest hat Microsoft seine Software-Dienste Office 365 am heutigen Montag zur offenen Beta mit einer unbegrenzten Teilnehmerzahl befördert. Wer sich auf der Produktwebseite registriert, soll kurz danach per E-Mail eine Einladung mit Daten fürs Log-in erhalten. Darüber eingerichtete Konten werden nach dem noch für 2011 angekündigten Ende der Betaphase automatisch zu 30-Tage-Testabonnements, die man dann gegen Entrichten der Gebühren und ohne Datenmigration in produktive Dienste-Abos umwandeln kann. Weiter lesen »

Erstes Service Pack für Office 2011 for Mac

Microsofts hat wie angekündigt das Service Pack 1 für Office 2011 for Mac veröffentlicht. Der Softwareriese verspricht unter anderem mehr Stabilität und Sicherheit. Outlook beherrscht künftig außerdem die Nutzung von Apples Sync-Services für Aufgaben, Kalender und Notizen, sodass sich Daten lokal mit iOS-Geräten abgleichen lassen. Weiter lesen »

Neuer Online-Service von Microsoft: Office 365

Microsoft erweitert mit Office 365 sein Produktportfolio um neue Cloud-Services. Das neue Angebot richtet sich an Unternehmen jeder Größe und umfasst die aktuellen Versionen der Online-Dienste für Kommunikation und Zusammenarbeit: Exchange Online, SharePoint Online und Lync Online sowie die Office Web Apps. Hinzu kommt erstmalig die Option, Office 2010 (Microsoft Office 2010 Professional Plus) für die Zeit der Nutzung von Office 365 zu mieten. Neben Deutschland startet Microsoft die Betaphase von Office 365 derzeit in 12 weiteren Ländern und Regionen. Nächstes Jahr soll Office 365 dann allgemein in 40 Ländern und Regionen verfügbar sein.


Allein in Deutschland nutzen mehr als 2.200 Unternehmen bereits die Online-Suite von Microsoft – und die Nachfrage nimmt weiter zu. Das neue Angebot bietet den Nutzern der Cloud Services ein deutlich größeres Funktionsspektrum als bisher. Mit Office 365 hat Microsoft nun sein bisheriges Angebot konsequent in Richtung Cloud weiterentwickelt und durch neue Funktionalitäten und Dienste ergänzt. Weiter lesen »

Business Contact Manager für Outlook 2010 Gratis!

Seit dem Office 2010 Launch ist der beliebte Business Contact Manager für Outlook 2010 nur noch über die Volumenlizenzprogramme (Office Standard, Pro Plus) erhältlich.


Diese Änderung hat v.a. bei kleineren Kunden sehr viel Feedback ausgelöst, da der BCM gerade bei Kunden mit 1-5 PCs im Einsatz war, die plötzlich keine Möglichkeit mehr hatten auf die neue Version umzusteigen.

Nun hat Microsoft auf das Feedback der Kunden gehört und bietet nun folgendes an:

Kostenloser Download von Business Contact Manager für Outlook 2010! Weiter lesen »

Office 2008 kaufen und Office 2011 gratis erhalten!

Wenn Sie bis 30. November 2010 ein upgradeberechtigtes Office 2008 für Mac kaufen erhalten Sie nicht nur das Produkt selbst, sondern auch das brandneue Office 2011 gratis, dies garantiert Microsoft mit der Microsoft Office 2008 Macintosh Technologie Garantie.
Wie das Update genau funktioniert erfahren Sie hier. Weiter lesen »

Microsoft Office 2011 für Mac ist da!

Microsoft hat die Entwicklungsarbeiten an Office 2011 abgeschlossen. Zwei Ausführungen sollen nach Herstellerangaben angeboten werden. “Office 2011 Home & Student” für Privatanwender, bestehend aus Word, Excel, PowerPoint und Messenger und “Office 2011 Home & Business” für Geschäftskunden, bestehend aus Word, Excel, PowerPoint, Outlook und Messenger. Weiter lesen »

Office 2007 auf Office 2010 updaten

Seit im Juni die neue Version von Microsoft Office veröffentlicht wurde, möchten viele Benutzer am liebsten sofort ihr “altes” Office auf den neusten Stand bringen, doch wie macht man denn so ein Update überhaupt?

Weiter lesen »